Zum Inhalt springen

Second Use: Ein zweites Leben für deine Sportartikel

Kategorie: Bericht

WAS IST EIN SECOND USE - PRODUKT? 

Manchmal können zurückgegebene Produkte nicht zurück in den Neuverkauf, obwohl sie quasi wie neu sind. Grund hierfür sind z.B. fehlende Verpackungen oder kleine Schönheitsfehler wie Kratzer. Es handelt sich hierbei um Produkte, die in einer unserer Filialen oder in unserem Online-Shop gekauft und dann retourniert wurden. Die meisten Produkte sind noch nicht einmal benutzt worden, manchmal war ein/e Kund:in nicht zufrieden. Alle Produkte werden von uns geprüft und nur voll funktionsfähig in den Wiederverkauf geschickt. Hygiene- und Sicherheitsartikel wie z.B. Schnorchel oder Kletterausrüstung sind nicht second use-geeignet und werden nicht wiederverkauft.

RECHTLICHES

Keine Sorge, als MyDECATHLON-Mitglied oder mit dem Kassenbeleg kannst du auch diese Produkte wie gewohnt innerhalb von 30 Tagen umtauschen. Denn für Second Use-Produkte gelten die gleichen rechtlichen Bedingungen, die Garantiebestimmungen und gesetzlichen Gewährleistungsrechte wie bei unserer Neuware.

VERFÜGBARKEIT

Alle in unseren Filialen verfügbaren Second Use-Produkte sind auf der Webseite second-use.decathlon.de sichtbar. Allerdings können sie aktuell nur in der angegebenen Filiale gekauft und nicht online bestellt, versendet oder reserviert werden. Aber wir arbeiten bereits auch an dieser Möglichkeit!

CIRCULAR ECONOMY - ein Produktleben so lang wie möglich

Mit dem Projekt Second Use wollen wir den Lebenszyklus unserer Sportprodukte verlängern, indem sie nicht einfach weggeworfen, sondern gecheckt, gegebenenfalls repariert und somit wieder voll funktionsfähig an den/die nächste/n Besitzer:in weitergegeben werden. Mit dem Kauf von Second Use - Produkten leistest du einen nachhaltigen Beitrag und hilfst uns auch noch Müll zu vermeiden!


Aber nicht nur Second Use ist Teil der Kreislaufwirtschaft, auch die Reparatur und Wartung von Produkten spielt dabei eine große Rolle. Versuche doch mal dein Fahrrad mithilfe unserer Do it yourself-Tutorials selbständig zu reparieren. Wegwerfen und neu kaufen kann jeder, aber Sportler:innen, die nach einer Lösung suchen, ihr Sportequipment pflegen und reparieren (lassen), die Produkte wiederverwenden, gebraucht kaufen und verkaufen... - das sind die großen Held:innen dieser Tage.

Geschrieben von: